Allendorf/Hardtberg

Klein, aber fein – so präsentiert sich Allendorf/Hardtberg.

1269 wurde Allendorf erstmals als „Aldindorf“ urkundlich erwähnt.

Allendorf/Hardtberg ist ein kleines Dorf mit derzeit 181 Einwohnern. Seine Gemarkung hat die Größe von 238 ha. Allendorf liegt unmittelbar am 410 Meter hohen Hardtberg, der dem Ort seinen zweiten Namensteil gibt.

Allendorf war bis Ende 1970 eine selbständige Gemeinde. Seit der Gebietsreform 1971 ist Allendorf ein Stadtteil der Großgemeinde Frankenau.

Herz und Zentrum des Ortes bilden neben der neu renovierten Kirche das Ehrenmahnmal zusammen mit dem alten Schulhaus und dem über 150 Jahre alten Backhaus.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Allendorf/Hardtberg